Shop

Warenkorb
Erweiterte Suche

Aktuell

Neuerscheinungen
Umzug

Service

Veranstaltungen
Titelanfrage
Services

L.Werner

Kontakt / Lageplan
Geschichte
AGB / Impressum

L.Werner
Buchhandlung
seit 1878


Fein und Besonders !

 

Die Gärten von La Gara

Ein Landgut aus dem 18. Jahrhundert bei Genf mit Gärten von Erik Dhont und einem Labyrinth von Markus Raetz
Herausgegeben von Freytag, Anette. Fotos: Aerni, Georg
2018. 272 S. ca. 200 farb. u. 40 schw.-w. Abb. 27 cm GEB
SCHEIDEGGER & SPIESS


Dieses Buch porträtiert das historische Landgut La Gara in Jussy bei Genf und dessen Gartenanlage aus dem 18. Jahrhundert. Die Gebäude hat die Schweizer Architektin Verena Best restauriert und mit stimmigen innenarchitektonischen Interventionen ergänzt. Die Gärten wurden vom renommierten belgischen Landschaftsarchitekten Erik Dhont in zeitgenössischer Weise subtil neu interpretiert und mit einem palindromartigen Heckenlabyrinth ergänzt, das der Schweizer Künstler Markus Raetz gestaltet hat.Anette Freytag hat die Verwandlung La Garas in den vergangenen Jahren aus nächster Nähe verfolgt. Ihre eigenen Beiträge und diejenigen ihrer Mitautoren betrachten die Geschichte des Anwesens und zahlreiche Aspekte der Restaurierung von Bauten und Gärten samt historischem Bewässerungssystem und Karpfenteichen sowie die zeitgenössischen landschaftlichen Interventionen. Ins Blickfeld gerückt werden zudem die Genfer Gartenkultur und die Charakteristik der Landschaft von Jussy mit ihrer grossen Biodiversität. Das Buch widmet sich ausserdem dem Phänomen der "Ferme ornée", einer antiken Vorbildern nachempfundenen Villa mit landwirtschaftlichen und ornamentalen Funktionen. Neue Fotografien des Zürcher Fotografen Georg Aerni aus allen vier Jahreszeiten runden diese prächtige Publikation ab.


Jetzt erschienen !

 

Atlas zum Städtebau, 2 Bde.

Band 1: Plätze Band 2: Straßen Vorbestellpreis bis 31.08.2018. Späterer Ladenpreis: 128.00 EUR
Herausgegeben von Lampugnani, Vittorio Magnago; Tubbesing, Markus; Stühlinger, Harald R.
2018. 732 S. 1600 Abbildungen überw. in Farbe 34.40 cm GEB
HIRMER


Die zweibändige Publikation stellt 68 der städtebaulich wichtigsten Straßen, Plätze, Höfe und Uferpromenaden Europas vor. Planzeichnungen von der urbanen Gesamtsituation bis zum minutiösen Detail, knappe geschichtliche Abrisse und eigens angefertigten Fotografien bieten ein sachlich systematisiertes Panorama der entscheidenden Stationen einer damit aufwendig dokumentierten Geschichte des Städtebaus. Mit ihrer überaus reichen Ausstattung von vermaßten Grund- und Aufrissen, Schnitten und materiellen Bestandsaufnahmen sind die Bände eine einzigartige Leistung architekturgeschichtlicher Dokumentation.


Erscheinungstermin: Ende Mai 2018 - Bestellen sie schon jetzt vor !

 

BKI Baukosten 2018 Neubau Gebäude + Bauelemente + Positionen - Kombi .


Sichern Sie sich Ihren Preisvorteil: Statt 307,- nur 239,-. 68,- Preisvorteil gegenüber den Einzelpreisen! BKI Baukosten 2018 Teil 1 - 978-3-481-03781-9 - 109,00 BKI Baukosten 2018 Teil 2 - 978-3-481-03782-6 - 99,00 BKI Baukosten 2018 Teil 3 - 978-3-481-03783-3 - 99,00
BKI


Die bewährte, dreiteilige Fachbuchreihe \"BKI Baukosten\" mit über 50.000 Kostenkennwerten liefert eine realistische Basis zur sicheren Kostenermittlung für Architekten, Ingenieure, Bauunternehmer und Sachverständige.\nDie Einzelbände enthalten detaillierte Kostenkennwerte, mit denen die Baukosten in jeder Planungsphase schnell und exakt berechnet und verglichen werden können. Alle Kostenkennwerte sind realistisch und transparent: Die Daten realisierter Bauten werden übersichtlich dargestellt und durch Fotos und Beschreibungen ergänzt.


Neuerscheinungen

 

Ferdinand Hodler - Alberto Giacometti

Eine Begegnung
Herausgegeben von Bitterli, Konrad; Schmidhauser, David. Vorlage: Hodler, Ferdinand; Giacometti, Alberto
2018. 152 S. 110 Abbildungen in Farbe 28 cm GEB
HIRMER


Erstmals treffen die beiden wichtigsten Schweizer Künstler des 20. Jahrhunderts aufeinander: Ferdinand Hodler und Alberto Giacometti. Ihre kunsthistorische Bedeutung und ihr künstlerischer Rang sind unbestritten. Im präzise inszenierten Dialog ausgewählter Werke eröffnen sich zunächst neue Sichtweisen und überraschende Einblicke. Zudem jährt sich 2018 der 100. Todestag von Ferdinand Hodler - ein Grund, das Schaffen des Malers erneut zu würdigen.Ferdinand Hodler und Alberto Giacometti sind die beiden bedeutendsten Schweizer Maler der Moderne. In jungen Jahren war Giacometti noch stark von Hodlers Malerei geprägt, vermittelt vor allem durch seinen Vater Giovanni, ein Freund des Berners. Dass es auch im reifen Schaffen erstaunliche Parallelen und Verwandtschaften gibt, zeigt die Ausstellung. So finden sich bei beiden ein ähnlich suchender Strich der Zeichnung, die Thematisierung des eigenen Ichs im Selbstporträt bzw. im Alter Ego des Bruders. Beide befragen die menschliche Existenz in der Einzelfigur wie in Gruppendarstellungen, wobei auch der Tod allgegenwärtig ist.Giacometti (1901-1966), Kunststudium an der École des Beaux-Arts und an der École des Arts Industrielles in Genf, 1922 in Paris an der Académie de la Grande Chaumière. 1932 erste Einzelausstellung. 194245 in Genf. Ende 1945 Rückkehr nach Paris. 1962 grosser Skulpturenpreis der Biennale in Venedig.

Fahr Rad!

Die Rückeroberung der Stadt

2018. 280 S. 220 col. ill. GEB
BIRKHÄUSER BERLIN


Der Radverkehr nimmt weltweit eine immer bedeutendere Rolle in der Stadt ein. Gründe hierfür sind: Entlastung des automobilen Straßenverkehrs, Nachhaltigkeit, Reduzierung von Lärm- und Abgasemission, individuelle Gesundheitsvorsorge sowie volkswirtschaftliche Einsparpotentiale Gesundheits- und Infrastrukturkosten.Das Buch zeigt urbanistische Ideen und architektonische Projekte auf, die weit über einen reinen Umbau des Verkehrs hinausgehen.

Stanley Kubrick Photographs. Through a different lens

Fotos: Kubrick, Stanley
2018. 328 S. 330 mm GEB
TASCHEN VERLAG


Im Jahre 1945 wurde der junge Stanley Kubrick als Fotograf bei der Zeitschrift Look eingestellt. Die Themen für seine ersten Reportagen fand er in den Nachtklubs, Sportarenen und Straßen seiner Heimatstadt New York City. Dieser Band mit rund 300 Bildern aus jener Zeit und einer Einleitung des renommierten Fotokritikers Luc Sante erscheint begleitend zu der Ausstellung Through A Different Lens. Stanley Kubrick Photographs im Museum of the City of New York.Bevor er mit Kultfilmen wie Lolita, Dr. Seltsam oder Wie ich lernte, die Bombe zu lieben, 2001 - Odyssee im Weltraum, Uhrwerk Orange, Full Metal Jacket oder Shining zu Weltruhm gelangte, musste auch Stanley Kubrick kleine Brötchen backen. Mit 17 Jahren heuerte der aus der Bronx stammende gebürtige New Yorker als Fotograf bei der Zeitschrift Look an, für die er ab 1945 fünf Jahre lang in den Straßen, Klubs und Sportarenen des Big Apple Storys mit einem human touch fotografierte.

Van Gogh & Japan


2018. zahlr. farb.Abb., Text:Engl., Geb.
Yale University Press


When living in Paris, Van Gogh fell under the spell of Japan. It would give his work a new direction. In the exhibition 'Van Gogh & Japan' you can discover how Van Gogh bent the Japanese example to his own will. The exhibition is accompanied by a colourful publication, which describes in depth Van Gogh?s admiration for Japan and the immense influence Japanese printmaking had on his work. The book is illustrated with over 250 paintings, drawings and Japanese prints. Available in Dutch, English and French.

Öffnungszeiten

   
Türkenstraße 30:
Mo - Fr  9.00 - 19.00 Uhr
Sa 9.00 - 18.00 Uhr
   

Newsletter










Facebook & Co

Architekturbuchhandlung


Kunstbuchhandlung