Shop

Warenkorb
Erweiterte Suche

Aktuell

Neuerscheinungen

Service

Veranstaltungen
Titelanfrage
Services

L.Werner

Kontakt / Lageplan
Geschichte
AGB / Impressum

L.Werner
Buchhandlung
seit 1878

Heinrich Bachofner

Erfinder
Herausgegeben von Fahrni, Jacqueline; Luchsinger, Katrin
2017. 156 S. 91 farb. u. 15 schw.-w. Abb. 33 cm GEB
SCHEIDEGGER & SPIESS


Heinrich Bachofner (1863-1926) war Eisenbahnangestellter in Winterthur - und als technikbegeisterter Erfinder war er stets bestens über die aktuellen Entwicklungen informiert. Er wurde jedoch 1911 gegen seinen Willen in eine psychiatrische Anstalt eingewiesen und lebte ab 1913 bis zu seinem Tod als Patient der damals abgelegenen Pflegeanstalt Rheinau. Seine Krankenakte vermerkt, dass Bachofner unentwegt zeichnete und sich die Blätter zu Hunderten neben seinem Tisch stapelten. Davon haben sich 70 aussergewöhnliche Zeichnungen zu von ihm erfundenen grossen Maschinen erhalten. Sie belegen seine grandiose Originalität als Erfinder und sein enormes Fachwissen, das umso bemerkenswerter ist, als ihm in der Pflegeanstalt keinerlei Fachliteratur zur Verfügung stand.Dieses neue Buch untersucht in fundierten Beiträgen von Ingenieuren, Technik- und Kunsthistorikern Bachofners Erfindungen auf ihre Aktualität, Originalität und Machbarkeit hin und ordnet sein Werk in das industrielle Geschehen seiner Zeit und seiner Heimatregion ein. Zudem vermittelt es auch - sehr zeitgemäss - den Reiz der Technik für die Kunst.

Öffnungszeiten

Residenzstraße 18
Mo - Fr 9.30 - 19.00 Uhr
Sa 10.00 - 18.30 Uhr
   
Türkenstraße 30
Mo - Fr 9.00 - 19.00 Uhr
Sa 9.00 - 18.00 Uhr
   

Newsletter