Shop

Warenkorb
Erweiterte Suche

Aktuell

Neuerscheinungen

Service

Veranstaltungen
Titelanfrage
Services

L.Werner

Kontakt / Lageplan
Geschichte
AGB / Impressum

L.Werner
Buchhandlung
seit 1878


16.07.2019
bis
13.10.2019
RESPONSIVE DESIGN ETHIOPIA
Ort: Staatliches Textil-und Industriemuseum Augsburg (tim) Provinostraße 46 86153 Augsburg    

Mit Responsive Design Ethiopia initiierten Nicola Borgmann und Juliane Kahl ein Projekt in Addis Abeba, das der Technik des Webens gewidmet ist. Dieses heute noch in Äthiopien lebendige Kulturgut eröffnet vielfältige Möglichkeiten für verschiedene Designdisziplinen - von der Mode über Produktdesign und Kunst bis hin zur Architektur. In experimentellen Worshops erarbeiteten äthiopische und deutsche Designer, Architekten und Studierende neue Anwendungen und Entwürfe für das Weben. Im kreativen Prozess wurden an Handwebstühlen neuartige Materialien gewebt und dann zu Kunst, Mode, Design- und Architekturprojekten weiter entwickelt. Das Spektrum reicht von Möbeln, Lichtobjekten und Kleidung, zu Urban Design Konzepten und Kunst.
25.09.2019Buch & Apéro mit Michele Melillo
Ort: Buchhandlung L.Werner, Türkenstraße 30, 80333 München    Uhrzeit: 18.00-19.00 Uhr    

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem nächsten Buch & Apéro mit dem Münchner Künstler Michele Melillo.

...zum Buch
26.09.2019
bis
15.07.2020
ITALOMODERN: Architektur in Oberitalien 1946-1976.
Ort: Finstral Studio Friedberg Winterbruckenweg 64 86316 Derching/Friedberg    

In aktuellen Fotografien und neugezeichneten Plänen entdecken Architekt Martin Feiersinger und Bildhauer Werner Feiersinger die Nachkriegsarchitektur Oberitaliens wieder: eigenwillige und charakteristische Bauwerke von Neorealisten, Rationalisten, Brutalisten und Organikern. Die gemeinsam mit dem aut. architektur und tirol entwickelte Schau ist nun erstmals auch in Deutschland zu sehen. Vom 26. September 2019 bis 15. Juli 2020 im Finstral Studio Friedberg direkt an der A8 nahe Augsburg

...zum Buch
07.10.2019Architekturclub Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus
Ort: Hochschule für Gestaltung HfG Ulm Am Hochsträß 8 89081 Ulm    Uhrzeit: 19:00    

Das große Projekt der Moderne war die Freiheit. Die Freiheit der Ideen, die Freiheit der Systeme, die Freiheit des Individuums. Der weltberühmten Kunstschule des Bauhaus gelang es, diesen Nimbus des Fortschritts, der Radikalität, des Neuen, von Idealen und von Freiheit für sich zu proklamieren. Als Keimzelle der klassischen Moderne auf allen Gebieten der freien und angewandten Kunst sowie der Architektur wurde das Bauhaus 1919 unter der Leitung von Walter Gropius in Weimar gegründet. 2019 feiert ganz Deutschland 100 Jahre Bauhaus.

Wie entstand dieser Mythos? Wie entwickelten sich die avantgardistischen Ideale? Welche Spuren und Prägungen hat das Bauhaus hinterlassen? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen sich Niels Bolbrinker, der Regisseur und Kameramann des Films "Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus", sowie Prof. Donatella Fioretti, Architektin, die zwei zerstörte Meisterhäuser in Dessau mit einer "Architektur der Unschärfe" neu interpretierte. Moderiert wird der Abend durch die Autorin, Journalistin und Kuratorin der Ausstellung "Linksbündig bis zum Schluss", Christiane Wachsmann vom Archiv Hochschule für Gestaltung in Ulm.

Im Anschluss wird im Großen Hörsaal in der Hochschule für Gestaltung in Ulm, der Film "Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus" gezeigt.
15.10.20193+6 Reduktion und Erneuerung - Vorträge zum zeitgenössischen Sakralbau
Ort: DG Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst, Finkenstraße 4, 80333 München    Uhrzeit: 19.00 Uhr    

Christ & Gantenbein - Umbau Swiss Church London
17.10.2019
bis
19.01.2020
Ausstellung : Balkrishna Doshi - Architecture for the People
Ort: Architekturmuseum der TU München in der Pinakothek der Moderne    



...zum Buch
13.11.20193+6 Reduktion und Erneuerung - Vorträge zum zeitgenössischen Sakralbau
Ort: DG Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst, Finkenstraße 4, 80333 München    Uhrzeit: 19.00 Uhr    

Florian Nagler Architekten - Wiederaufbau St. Martha, Nürnberg
14.11.2019Erfolgsmodell Architektin Wie gestalten wir heute Leben und Beruf?
Ort: Verein Ledigenheim München e.V. Bergmannstraße 35 80339 München    Uhrzeit: 09.45 - 17.30 Uhr    

Seit rund 100 Jahren können Frauen Architektur studieren. Besonders sichtbar sind Architektinnen bis heute nicht, dabei gibt es viele Architektinnen, die in unterschiedlichen Positionen ihre Frau stehen. Welches sind ihre Karrierewege?

Frauen wie Männer tragen heute gleichermaßen zum Lebensunterhalt profitieren von flexibleren Arbeitszeiten. Welche Modelle gibt es, damit Frauen und Männer ihren Berufsalltag individuell, selbstbestimmt und damit letztlich erfolgreich gestalten können?

Referentinnen und Referenten aus unterschiedlichen Disziplinen berichten von ihren Erfahrungen in Alltag und Beruf.
04.12.20193+6 Reduktion und Erneuerung - Vorträge zum zeitgenössischen Sakralbau
Ort: DG Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst, Finkenstraße 4, 80333 München    Uhrzeit: 19.00 Uhr    

Innauer-Matt Architekten - Neubau Kapelle Wirmboden, Schnepfau

Öffnungszeiten

   
Mo - Fr  9.30 - 19.00 Uhr
Sa 9.30 - 18.00 Uhr
   


Newsletter